Barrierefreiheit | Datenschutz | Impressum
THW - Die Theorie
 

Auflösungen

« Zurück zur Themenabschnittsauswahl

Einsatzgrundlagen

11.1 Wie haben sich Einsatzkräfte im Bereitstellungsraum zu verhalten? Hier können alle Einsatzkräfte tun, was sie wollen A  
Hier haben sie ihren taktischen Einsatzwert zu erhalten B X 
Mit Alkohol sollen sich die Einsatzkräfte bei Laune halten C  
11.2 Wann muss ich meine Dienstunfähigkeit melden? Wenn ich Drogen oder Rauschmittel nehme oder genommen habe A X 
Wenn ich Medikamente nehme bzw. eingenommen habe, die mich in meiner Wahrnehmung und/oder Handlungsfähigkeit einschränken könnten B X 
Wenn eine Arbeitsunfähigkeit durch einen Arzt oder eine Ärztin attestiert wurde C X 
11.3 Wer darf Medienvertreter/innen gegenüber Aussagen zum Einsatz machen? Jede/r Helfer/in A  
Nur der/die Einsatzleiter/in B X 
Der/die Gruppenführer/in C  
11.4 Was sind extreme Wetterbedingungen? Sturm, Hagel, Blitzeis A X 
Sonnenschein mit hohen Temperaturen, Dürre B X 
Dichter Nebel, Starkregen, Schneesturm C X 
11.5 Wie muss ich mich im Einsatz bei extremer Hitze verhalten? Viel trinken A X 
Pause in der Sonne B  
Pause im Schatten C X 
11.6 Wie muss ich mich im Einsatz bei extremer Kälte verhalten? Multifunktionalen Einsatzanzug mit Fleecejacke tragen A X 
Glühwein trinken B  
Warme, alkoholfreie Getränke trinken C X 
11.7 Wie muss ich mich bei einem Einsatz mit Regen verhalten? Wenn die Kleidung durchnässt ist, trockene Kleidung anziehen A X 
Nasse Kleidung nicht am Körper trocknen lassen (Erkältungsgefahr) B X 
Pausen in trockenen Räumen abhalten und nasse Einsatzbekleidung trocknen C X 
11.8 Wer ist im Einsatz Helfern/innen gegenüber weisungsbefugt? Der/die Ortsbeauftragte A  
Der/die direkte Vorgesetzte B X 
Der/die örtliche Bürgermeister/in C  
11.9 Welche Aufgaben haben Geschäftsstellen des THW im Einsatzfall (Einsatz von mehr als drei Technischen Zügen)? Funktion des/der Einsatzleiters/in A  
Einrichten und Betreiben des Leitungs- und Koordinierungsstabes (LuK-Stab) B X 
Funktion des/der Pressesprechers/in C  
11.10 Wer darf einen Helfer oder eine Helferin in den Einsatz entsenden? Der/die Ortsbeauftragte A X 
Der/die Helfer/in selbst B  
Der/die Landessprecher/in C  
11.11 Was muss der/die Helfer/in bei längerem Einsatz beachten? Ausreichend Wechselwäsche mitführen A X 
Angehörige informieren B X 
Persönliche Dokumente und Bargeld mitführen C X